ELVA-Chirurgie

 

 

Chirurgische Möglichkeiten

Der ELVA CO2-Chirurgielaser stellt eine wichtige Ergänzung der herkömmlichen chirurgischen Möglichkeiten dar. Das Laserlicht kann punktgenau zentriert werden, das ermöglicht einen sehr feinen und mikroskopisch genauen Abtrag. Hinzu kommt, dass die Wirkung ausschließlich auf das abgezielte Areal beschränkt bleibt. So lassen sich auch noch hauchdünne Gewebestrukturen schichtweise abtragen. Um diese Aufgabe auch in schwierig zugänglichen Bereichen erfüllen zu können, verfügt der ELVA-Chirurgielaser über Adapter zum Anschluss an alle gängigen Laparoskope und Kolposkope.

 

cw oder gepulst

Der ELVA-Laser kann sowohl im cw-Dauerstrich- wie auch im gepulsten Modus betrieben werden. Die Wahl der Kombination aus Betriebsart und Pulsdauer bestimmt die thermische Wirkung des CO2-Lasers im Gewebe. Für stark vaskularisierte Bereiche empfiehlt sich der cw-Modus, sofern mit dem Abtrag auch Gefäßkoagulation erwünscht ist. Im gepulsten Modus ermöglichen die Ultrapulse mit einer Pulsdauer unterhalb einer Millisekunde einen fast kalten Abtrag. So bleibt umgebendes, empfindliches, Gewebe thermisch unbelastet. Damit können unerwünschte Nekrotisierungen weitgehend vermieden werden.

 
 
 

 

Chirurgischer Einsatz

Für den chirurgischen Einsatz eines CO2-Lasers kommt der Zugänglichkeit des OP-Bereiches wichtige Bedeutung zu. Der ELVA-Laser ist deshalb auf den Anschluss an die gängigen Laparoskope vorbereitet, so kann er auch im OP für non-invasive Eingriffe mit Unterstützung optischer Instrumente genutzt werden. Der Strahl wird dazu mit einer speziellen Optik durch das Laparoskop fokussiert. So ausgestattet kann der Behandler auch noch feinste Strukturen mikrometergenau entfernen.
Sind kolposkopische Eingriffe notwendig, wird der Laser mit einem Mikromanipulator verbunden und dieser wiederum fest am Kolposkop befestigt. Mit einem Joystick wird der Strahl dann unter mikroskopischer Vergrößerung exakt positioniert.

Unsere Kompetenz

Wir sind für Sie da, um Sie in allen Fragen zu ästhetischen oder medizinischen Therapien zu unterstützen. Unser Hauptaugenmerk legen wir dabei auf Anwendungen, bei denen elektromagnetische Strahlung, z. B. Laser oder Radiofrequenz zum Einsatz kommen, in unserm Produktportfolio finden Sie sowohl non-ablativ wirkende Systeme, die auf dem Prinzip der Hyperthermie beruhe als auch invasive, z. B. fasergestützte, endovaskulär und laparoskopisch einsetzbare Laser. Für alle von uns vertriebenen Geräte bieten wir Ihnen umfassende After-Sales- Leistungen an. Das betrifft natürlich die technische Unterstützung sowie die einzelnen Aspekte der Anwendung, aber auch bei der wirtschaftlichen Umsetzung können wir Ihnen mit wertvollen Support bieten.

Sichere Anwendung

Für alle unsere Geräte erhalten Sie grundlegende Einführungen sowie umfassende Kurse und Schulungen. Dabei führen wir Sie in die geltenden sicherheitstechnischen Regelungen für den Betrieb von Medizinprodukten ein, z. B. im Rahmen unserer Laserschutzkurse. Weiter beraten wir Sie auch in der Umsetzung der geltenden Regeln in Ihrer Praxis und schlagen geeignete Maßnahmen vor. Unsere Schulungsveranstaltungen mit Live-Behandlungen geben Ihnen die Möglichkeit Einblicke in Wirkungsweisen, klinische Ergebnisse in kleiner Runde zu vertiefen.

Technischer Support

Im Faller einer Störung ist unser technischer Support für Sie da. In der Regel lässt sich das Phänomen vor Ort identifizieren und beheben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, setzen wir Gerät in unserer Servicezentrale instand. Unsere Serviceabteilung erinner Sie auch gerne an die fälligen Termine zu den vorgeschriebenen sicherheitstechnischen Kontrollen (STK) und führt anfallende Wartungsarbeiten durch. Dabei können wir Ihnen zusichere, dass unser Servicekonzept auch von den von uns vertretenen Herstellern unterstützt wird. 
Das machen wir schon seit 1993 unserem Gründungsjahr. So können Sie sich darauf verlassen, dass wir über genügend Erfahrung in Sachen Medizinprodukte und insbesondere Laser verfügen. Vor allem Sie als Kunde können so von unseren, für Sie zur Verfügung gestellten Leistungen, profitieren.